FALLSTUDIE / NUDELHERSTELLER MAFFEI

Lebensmittel & Getränke

Wir haben spezifisches Know-how aufgebaut, um maximale Effizienz in den Anwendungen der Lebensmittel- und Getränkeindustrie zu gewährleisten, die für ihren Produktionsprozess wertvolle Wärmeträger wie Sattdampf, überhitztes Wasser oder Glykolwasser bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt benötigen.

KRAFT-WÄRME-KOPPLUNG MIT DAMPFERZEUGUNG

Kraft-Wärme-Kopplung mit Strom- und Dampferzeugung für ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung frischer Pasta spezialisiert hat

Maffei, ein in Barletta (BT) ansässiges Unternehmen, das frische Pasta in Made in Italy-Qualität herstellt, hat eine hocheffiziente, nahezu emissionsfreie Energieanlage mit einer ölfreien Capstone-Turbine installiert, die es der Pastafabrik ermöglicht, den für die Produktion benötigten Strom und Dampf zu erzeugen. Das Projekt besteht aus einer Kraft-Wärme-Kopplungsanlage mit 1 Paket Capstone C600 Grid Connect Version, die mit Methangas für die kombinierte Nennproduktion von 600kWel und 3 Tonnen/h Sattdampf bei 8 bar durch Nachverbrennung der Abgase der Turbine und einem spezifischen Rückgewinnungsdampferzeuger betrieben wird.

Dank der neuen Anlage kann die Anlage einen Gesamtwirkungsgrad von über 85% erreichen und 400 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen, die nicht in die Atmosphäre gelangen. Das entspricht der CO2-Absorption von 11.000 Bäumen in einem Jahr oder 270 Autos weniger auf der Straße pro Jahr, von denen jedes durchschnittlich 10.000 km/Jahr fährt.