FALLSTUDIE / PAPIERFABRIK PASQUINI

Papierindustrie

Die IBT-Gruppe hat spezielles Know-how für Anwendungen in der Papierindustrie entwickelt, wo Strom und Wärme für Prozesse wie die Trocknung erzeugt werden müssen.

Capstone C65 ICHP Grid Connect

KRAFT-WÄRME-KOPPLUNG UND DAMPFERZEUGUNG AUS DIREKTABGASEN

Kraft-Wärme-Kopplungsanlage für die Papiertrocknung

Cartiera Pasquini in Bagni di Lucca hat eine ölfreie Turbinen-Kraft-Wärme-Kopplungsanlage mit hohem Wirkungsgrad und Null-Emissionen installiert, die zusätzlich mit einem aeraulischen System ausgestattet ist, das die heiße Abluft der Turbinen nutzt, die in das Trocknungssystem zurückgeführt wird, wodurch der Verbrauch von Brennstoff zur Erwärmung der Prozessluft entfällt.

Durch die Kombination von jahrhundertealter Tradition mit modernster Technologie und unter Einhaltung der strengsten Umweltauflagen wurde eine Kraft-Wärme-Kopplungsanlage mit 3 Capstone C65 iCHP Grid Connect Turbinen, Erdgas, mit direkter Rückgewinnung der Abgase eingerichtet.

Auf diese Weise ist es nicht nur möglich, die Kosten einzuhalten und Energieunabhängigkeit zu erlangen, sondern auch die Verschmutzungsprobleme der alten BTZ-Anlage zu beseitigen und gleichzeitig die Produktivität und Papierqualität zu verbessern.

Das Projekt wurde 2011 in Betrieb genommen und ist nun voll funktionsfähig und leistet gute Arbeit. Die Leistung verzeichnet: 195 kWel erzeugte elektrische Leistung und 1,47 kg/s bei 309°C erzeugte thermische Leistung.