KWKK-Anlage mit der Technologie Capstone für die Poliklinik in Rom

  • Die IBT Group hat im Krankenhaus in Rom eine KWKK-Anlage installiert, die aus zwei Mikrogasturbinen von Capstone für die Kraft-Wärme-Kopplung und einer Absorptionskältemaschine besteht.
  • Die Turbinen funktionieren sowohl netzabhängig, als auch bei Stromausfall und garantieren so auch im Notfall eine unterbrechungsfreie Stromversorgung. Die sehr niedrigen Emissionen, die praktisch bei Null liegen, das komplette Fehlen mechanischer Vibrationen und der niedrige Schallpegel zählen zu den weiteren Vorteilen dieser Maschinen, die sich besonders gut für die Anforderungen von Krankenhäusern eignen.